Melitta Roth liest aus „Gesammelte Scherben“

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Melitta Roth liest aus „Gesammelte Scherben“

12 November um 20:15 - 21:45

ONLINE

Lesung und Diskussion mit Melitta Roth
Musikalisch begleitet von Oleg von Riesen

Im Oktober 2020 erscheint im ostbooks Verlag der Erzählband „Gesammelte Scherben“ von Melitta L. Roth. Es ist eine Auswahl von Prosatexten und literarischen Miniaturen, die die Autorin in den letzten Jahren verfasst hat. Die meisten behandeln typisch russlanddeutsche Themen wie Entwurzelung, Ankommen, Integration oder die Erinnerung an die blutige Geschichte der Volksgruppe. Die Protagonisten der kurzen Geschichten sind aber alles andere als typisch, es sind oft skurrile, abseitige oder gebrochene Charaktere, die mit dem Erbe der Vergangenheit überfordert sind oder ihm zu entkommen suchen. Gefördert wurde dieses Projekt vom Bayerischen Kulturzentrum der Deutschen aus Russland (BKDR) in Nürnberg.

Bei dieser Veranstaltung tauchen wir in die Welt der „Gesammelten Scherben“ – Geschichten, die so oder so ähnlich Spätaussiedler:innen widerfahren sind.

Technische Voraussetzungen

Es handelt sich um eine Vortragsveranstaltung im Rahmen eines Online-Seminars mit dem Konferenzprogramm Zoom. Für eine aktive Teilnahme benötigen Sie ein Mikrofon und bestenfalls eine Webcam oder eben ein Smartphone oder Tablet. Die Veranstaltung wird online über unseren Facebook-Channel live übertragen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Russlanddeutschen Kulturtage 2020 statt. Wir danken dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen für die Förderung.

Anmeldung

Unter diesem Link können Sie sich zur Veranstaltung anmelden: https://zoom.us/meeting/register/tJcpdeutqD4pHtRMml0mgwXtn6uhPK8kDjEk

Falls Sie keine Fragen und nicht mitdiskutieren möchten, können Sich die Veranstaltung auch live unter https://www.facebook.com/lmdr.nrw/live anschauen.